Glaube, Gott und Currywurst

Franz Meurer ist seit Jahrzehnten ein Kölsches Original und Legende. Er gilt als bekanntester Arbeiterpriester Deutschlands und hat mit Generationen von Menschen den Alltag, Sorgen und Hoffnungen geteilt. Er weiß aus Erfahrung, was Menschen von Kirche brauchen und was sie von Kirche noch erwarten können.Ganz nüchtern sagt er: „Die Menschen wollen sehen, dass ihnen Kirche nützt. Das sie wirklich dient.“

Sein Buch erzählt von seinen Erfahrungen und ist ein wohltuender Ton im immer lauter werdenden Krisenchor. Meurer zeigt, was es bedeutet, wenn er sagt: „Die Menschen sind nicht für die Kirche da, sondern die Kirche für die Menschen. Weil uns alles geschenkt ist, wollen wir in unserem Viertel auch großzügig sein. Mit Pommes und Würsten. Mit Liedern im Gottesdienst. Mit dem, was Menschen mögen.“

Zu der Lesung in der Kirche St. Michael in Hagen-Wehringhausen sind maximal 100 Personen zugelassen.

Karten für die Veranstaltung sind für 10 Euro ausschließlich im Vorverkauf erhältlich in der

Buchhandlung Lesen und Hören 
Dahlenkampstraße 2
58095 Hagen

Der Erlös geht an die Suppenküche und den Warenkorb in Hagen.

10.09.2020 - 19:00
Kath. Kirche St. Michael, Pelmkestraße 12, 58089 Hagen
10 Euro