Buchtipps

Die Bibelübersetzung für das 21. Jahrhundert. Klare Sprache, kurze Sätze, sinnvolle Gliederung, umfangreiche Erklärungen in den Randspalten. Erzählungen, Berichte, Gebete und Gedichte: Seit Jahrhunderten beeindruckt die Bibel Menschen mit ihren Texten. In der Zeit ihrer Entstehung für jeden verständlich brauchen Leserinnen und Leser von…
»Mr. President, Sie haben das Recht zu schweigen!« Wenn Fiktion zur Realität wird – der neue Bestseller von Marc Elsberg!  Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest.…
Entdecke den Tiger in dir! Ein starkes Bilderbuch für alle mutigen Kinder erzählt die lustige Geschichte einer klitzekleinen Maus, die behauptet, sie sei ein Tiger. Aber da kann doch etwas nicht stimmen, meinen die anderen Tiere. Tiger sind doch groß, machen ganz laut GRRRR! und sind echt gefährlich. Aber die klitzekleine Maus ist sich ganz…
Aus dem Leben des Arvo Pärt »Aus dem Leben des Arvo Pärt« verfolgt den Werdegang des weltberühmten Komponisten Arvo Pärt von seiner Kindheit im okkupierten Estland bis zu dem Jahr 1980, als er auf Druck der sowjetischen Regierung mit seiner Familie nach Wien emigrierte. Auf Grundlage jahrelanger Recherchen zeichnet Joonas Sildre in kurzen…
Das Jahrzehnt der starken​ Frauen​: Die Polizeiärztin Liebe und Hass, Armut und Glamour, Aufstieg und Fall: Die große Berlin-Saga rund um die goldenen Zwanziger Berlin 1920: Kurz nach den dunklen Kriegsjahren geht es in der großen Stadt drunter und drüber. Als frischgebackene Polizeiärztin lernt Magda Fuchs zunächst nur die…
Gut einschlafen mit der kleinen Fledermaus Wegda! Wegda ist so gar nicht fledermausig: Sie ist ziemlich tollpatschig, hat riesige Füße und will nachts nicht wach sein, sondern schlafen! Das hat es noch nie gegeben. Aber Wegda ist das egal. Sie liebt es zu träumen, sie liebt ihren Kuschelpyjama und ihre Ringelsocken. Und wer sagt denn, dass man…
1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland Vorworte von Linda Rachel Sabiers und Matthias Schreiber Im Jahr 321, vor 1700 Jahren, wurden zum ersten Mal Juden auf deutschen Territorien urkundlich erwähnt. Das Buch zum Jubiläumsjahr 2021 zeigt die Vielfältigkeit des gegenwärtigen jüdischen Lebens und erzählt die reichhaltige Geschichte des…
Kunst und Krimi-Spannung im »Blauen Land« Eine renommierte Künstlerin wird tot im Murnauer Moos aufgefunden. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Doch Theres Hack hat Zweifel. Die Tote ist eine Freundin der Familie. Und so nimmt die Metzgerin die Ermittlungen selbst in die Hand. Gemeinsam mit ihrem Vater Josef und Dorfpfarrer Paul stellt sie…
Nominiert für den deutschen Sachbuchpreis 2021 Als Kind iranischer Eltern ist Asal Dardan in Deutschland aufgewachsen, die Erfahrung des Exils hat sie geprägt. In einer erhellenden Auseinandersetzung mit der deutschen Gesellschaft begibt sie sich auf die Suche nach einer gemeinsamen Sprache, nach der Überbrückung des ewigen Gegensatzes von „Wir…
Im Jahr 1962, als das nukleare Wettrüsten seinen Höhepunkt erreicht, als in Algier und Paris Bomben explodieren, bricht im Wirtschaftswunder-Deutschland der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf. Es ist eine heikle Mission: Im Kreis Monschau sind die Pocken ausgebrochen, hochansteckend und lebensgefährlich. Mitten im Karneval droht…

Seiten