Maylis de Kerangal: Porträt eines jungen Kochs

Eine Sommer-Empfehlung vom Team der Buchhandlung Lesen & Hören.


Mauro weiß was er will. Am Herd stehen, schnippeln, pochieren und dabei die Welt vergessen. Er will nichts anderes, als Karotten dünsten, Tomaten schneiden oder Auberginen anbraten. Als Jugendlicher hat er seine Mitschüler und Freunde erst mit Backkreationen irritiert und dann begeistert. Später lässt er sein aussichtsreiches BWL Studium schleifen, weil er lieber kochen will. Er jobbt in Restaurants und lässt sich von dem brutalen Küchen-Regime im gastronomischen Mekka Paris nicht unterkriegen. Er kündigt immer nach kurzer Zeit seine Anstellungen und sucht neue Wirkungsstätten. Noch später eröffnet Mauro sein kleines Restaurant. Auf 4 Quadratmetern zwischen Herd, Spüle und Kühlschrank schindet er sich 7 Tage die Woche. Keine Freizeit, keine Zeit für Freunde und für die Liebe. Nur in der Koch-Metropole Paris ist die Karriere von Mauro möglich. Dort gibt es genügend Essenthusiasten, die immer nach neuen und privat geführten feinen und kleinen Restaurants Ausschau halten.

Ein wirklich „köstliches“ Buch, keine schmalzige Küchen-Romanze. (JH)

Kerangal, Maylis de
Suhrkamp
ISBN/EAN: 9783518470770
12,00 € (inkl. MwSt.)