Frank Maria Reifenberg: Herr K macht Wiau

Originelle, kindgerechte Geschichte zum Thema Toleranz und Diversität

Als der Kater Herr K eines Morgens aufwacht, spürt er, dass etwas anders ist. Er ist sich sicher: Er ist - ein Hund!

Seine Verlobte, die Spitzmaus Mimosa, kann allerdings keinen Unterschied erkennen. Herr K kann weder bellen, noch macht er Sitz auf Befehl. Dennoch ist Herr K sich sicher – er ist ein Hund. Und was braucht es dafür mehr als ein Fell zum Kuscheln, Beine zum Rennen, einen Schwanz zum Wedeln und Pfoten zum Buddeln?! Beim Pokalspiel der Fußballmannschaft Union Hundewiese 05 gegen den 1. FC Stubentiger wird allen klar, dass Herr K einfach das sein kann, was er möchte!

„Herr K macht Wiau“ von Frank Maria Reifenberg ist eine lustige und rasante Geschichte, die Kindern ganz nebenbei zeigt, dass sie ihre eigenen Gefühle ernst nehmen sollen. Jeder kann so sein, wie er sich fühlt und das ist richtig und gut. Mit ausdrucksstarken, witzigen Illustrationen von Sonja Kurzbach. Zum Vorlesen für Kinder ab 5 Jahre. Lesepunkte bei Antolin sammeln.

Reifenberg, Frank Maria
Südpol Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783965940864
14,00 € (inkl. MwSt.)