Amanda Cross: Die letzte Analyse

„Die letzte Analyse“ ist der erste, wiederaufgelegte Kriminalroman der amerikanischen Literaturwissenschaftlerin Carolyn Gold Heilbrunn. Sie ist 1926 geboren, 2003 verstorben und schrieb ihre Kriminalromane unter dem Pseudonym Amanda Cross. Sie zählen zu den Meisterwerken der feministischen Kriminalliteratur.

Kate Fansler, Literaturprofessorin in New York, ermittelt im intellektuellen Milieu des New Yorks der 1960er-Jahre. Ihr Freund, Emanuel Bauer, Psychoanalytiker, wird verdächtigt, die Studentin Jennifer Harrison auf seiner Couch ermordet zu haben. Kate Fansler hatte der Studentin auf Anfragen hin Bauer als Psychoanalytiker empfohlen. Von seiner Unschuld überzeugt, nimmt Fansler mit Hilfe von Jerry und Staatsanwalt Reed Amheast die Ermittlungen auf. Sie übertrumpft die Polizei, sucht Hilfe in der Literatur und redet ihr Gegenüber in Grund und Boden. Reed und Kate sind ein kurioses Paar, sie liefern sich hinreißende, schnelle Dialoge. Bei der Analyse des Falls kommt es immer wieder zu interessanten Schlussfolgerungen, die unterhaltsam und tiefgründig zur Auflösung führen.

Ein unterhaltsamer Kriminalroman mit Einblicken in die Welt der Literatur, ganz nach meinem Geschmack. Ich freue mich auf weitere Wiederentdeckungen von Amanda Cross.

(A.B.)

Cross, Amanda
Dörlemann Verlag
ISBN/EAN: 9783038200888
18,00 € (inkl. MwSt.)